Förderprogramm: der Sommer ist vorbei!

UPDATE 2: Wegen der großen Nachfrage  sind die Fördermittel bereits nach einem halben Tag ausgeschöpft und die Antragstellung wurde geschlossen: mehr

UPDATE 1: Antragstellung für das Berliner Förderprogramm bereits am 10. Mai:

www.berlin.de/sen/uvk/verkehr/verkehrsplanung/radverkehr/radprojekte/lastenraederfoerderprogramm/

Gewerbliches Lastenradförderprogramm mit einem Volumen von insgesamt 600.000 €. Antragsberechtigt sind Betriebe, Selbstständige und Vereine. Fördersummen: 1.000 € (einfaches Lastenrad), 2.000 € (E-Lastenrad), 500 € (Anhänger)

Während unser Nachbarland Brandenburg seit Jahresbeginn vorbildlich mit 50-80% Lastenrad-Kaufpreiszuschuss (bis zu 2.500 €/Rad bzw. 4.000 €/E-Rad) vorausgeht, humpelt Berlin halbherzig hinterher –  mit der ersten Ankündigung „startet in diesem Sommer“

Wie hoch war doch gleich nochmal die Kaufprämie des Bundes für E-Autos? Ach ja richtig, bis zu 9.000 € (rein E) und 6.750 € (Plugin-Hybrid). Aber da bekommt man ja auch viel mehr Blech fürs Geld, und man muss sich sein subventioniertes Fahrzeug auch nicht mit anderen teilen.

Aber wir wollen nicht undankbar sein: Immerhin wird die fLotte kommunal (aktuell 86 von 170 Rädern) aus Berliner BEK-Mitteln plus Bezirksgeldern finanziert.