Die fLotten PartnerInnen

Das fLotte Projekt ist Mitglied im Verbund Forum Freie Lastenräder, der von Kasimir, dem deutschlandweit ersten Freien Lastenradprojekt, in Köln gegründet wurde und vom Verein Wie leben wir e.V. getragen wird.

Wir haben viel gelernt von Hannah, dem wahrhaft vorbildlichen Freien Lastenradprojekt in Hannover.

Unsere Standort-PartnerInnen:

Ohne sie könnten die fLotten Lastenräder nicht zu euch kommen. Wir danken allen für die tolle Zusammenarbeit!

Von Anfang an dabei waren

der Bioladen NaturPur in Lichtenberg und die Fahrradkoppel in Prenzlberg.
Nach und nach dazugekommen sind:
El Guiri Bikes im Wedding,
der Bilder-Buch-Laden in Kreuzberg,
das Blumencafé in Prenzlberg,
die Fahrradpraxis Albrecht im Kungerkiez,
Liublina und Schooff Buchhandel UG die literarische Buchhandlung Der Zauberberg in Friedenau,
das Garten-Gemeinschaftsprojekt Himmelbeet und der BioLaden mit Café im Wedding,
der Lakritzdealer in Kreuzberg
und IKEA Lichtenberg.
Und in 2019:
Wachstuch KEVKUS in Weißensee,
Grimm Bike in Friedenau,
und die Schönhauser Allee Arcaden.

Unsere Kiez-PartnerInnen:

Was wäre die fLotte ohne unsere PartnerInnen in den Kiezen, die ihre Lastenräder in die fLotte einreihen?

Der Kungerkiez,
die Fahrradwerkstatt velo-fit,
die Fahrradstation pedales,
das Projekt 2Rad-1Kauf-0Emission,
der Standort BENN Buckow des ev. Jugend- und Fürsorgewerks,
zwei Alnatura-Filialen in Prenzlberg und Lichterfelde-West,
das Projekt ‚Wheels, Ways & Weights‚ der TU Berlin,
das QM Mariannenplatz in Kooperation mit der degewo.
Und in 2019:
OBUK e.V. in Kooperation mit Prima Klima in Weißensee,
und der Rat für zukunftsweisende Entwicklung (RZE) an der Beuth-Hochschule.
sowie eine Reihe von Privatpersonen: sie alle stellen der fLotte ihre Lastenräder zur Verfügung.