fLotter teilen – die fLotte ist für alle da!

Es ist ein wesentliches Ziel des Projekts fLotte, möglichst viele Menschen mit Lastenrädern vertraut zu machen und ihren sporadischen Bedarf nach abgasfreien Transportmöglichkeiten zu decken.
Bei aller Freude über die rege Nachfrage nach unserem Angebot: Ab und an fallen Nutzer der fLotte durch besonders häufige und/oder regelmäßige Buchungen auf.
Da mit der Länge der Tage die Auslastung der fLotten Lastenräder deutlich zunimmt und viele Räder über Wochen im voraus ausgebucht sind, müssen wir im Interesse der zurückhaltenden Nutzer darauf achten, dass die Räder nicht zu sehr durch einzelne Vielbucher blockiert werden. Genaueres lest ihr hier Fragen und Antworten – 2. Buchen.

Onkel Tom freut sich über Luna

Ab sofort gibt’s die fLotte endlich auch in Zehlendorf: Die fLotte Luna wurde im Onkel-Tom-Kiez feierlich begrüßt und erleichtert nun auch dort abgasfreie Großeinkäufe und Kindertransporte. Dank der tollen Kooperation mit den engagierten Menschen des Papageiensiedlung e.V., des Standortmanagements Onkel Toms Hütte und von Fahrrad Lippke konnte Luna schnell bereit gestellt werden.

Noch ist Luna eine auf drei Monate begrenzte Leihgabe. Wir hoffen auf die Spendenbereitschaft der Menschen im Onkel-Tom-Kiez, um sie dauerhaft dort behalten zu können.

fLotte kommunal ausgezeichnet

Auf der VELO fand am Wochenende die Überreichung des Preises „FahrradStadtBerlin 2019“ an Vertreter der Bezirke Lichtenberg und Spandau statt. Thomas als Vertreter des fLotte-Projekts durfte mit auf die Bühne – seine skeptische Haltung war allerdings berechtigt: Der Einsatz der vielen Menschen, die die fLotte tagtäglich ehrenamtlich am Laufen halten, fand leider keine Erwähnung.

Deshalb an dieser Stelle: All Ihr engagierten Unterstützer an den Standorten, Ihr Paten, Ihr Spender und Sponsoren – Ihr alle habt einen Ehrenpreis verdient, denn ohne Euch gäbe es keine fLotte!!
Und ein Dank an die vielen fLotten Menschen, die durch die Nutzung unseres Angebots die Verkehrswende einen weiteren Schritt voranbringen, und die durch einen maßvollen und achtsamen Umgang mit der fLotte die Idee des Teilens zur alltäglichen positiven Realität machen.